Lab Farm Foods

Lab Farm Foods wurde 2019 von dem Stammzellenbiologen Tiziano Barberi und dem Multiunternehmer Dave Schnettler gegründet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in New York City. Die ersten zwei Jahre im Labor von Lab Farm Foods konzentrierten sich auf die Umsetzung von Tizianos früherer Arbeit im Bereich der regenerativen Medizin und die Anwendung seiner Technologie auf die Lebensmittelwissenschaft und zellkultiviertes Fleisch. Lab Farm Foods stellte im Oktober 2020 seinen ersten essbaren Prototyp von Hähnchen-Nuggets vor und brachte im Februar 2022 in Zusammenarbeit mit dem deutschen Unternehmen ALife Foods einen Prototyp von Rinderschnitzel auf den Markt. Lab Farm Foods hat seine Produktionskosten zwischen diesen beiden Prototypen um das 36-fache gesenkt und möchte diese Entwicklung fortsetzen, indem es seine Produktionskapazitäten für eine Vielzahl von Tierarten wie Hühner-, Schweine- und Rindfleisch weiter ausbaut. Das Geschäftsmodell von Lab Farm Foods besteht darin, ein B2B-Lieferant von zellkultiviertem Muskelfleisch als Rohstoff für Unternehmen zu sein, die es für eine Vielzahl verschiedener zellkultivierter Fleischprodukte verwenden.

zur Unternehmensübersicht
311 EAST 54TH ST, APT 3D
10022 New York
USA

Gründung: 2019

Zur Umfrage!